Schwerguttransporte im Fährverkehr

 

Lassen Sie Ihr Transportgut und Ihr Fahrzeug doch verschiffen!

Ob Mobil-/Autokrane, Sattelzug, Nachläuferzug, gezogene Einheiten oder gar Zug-Schub-Verbände - Fährverkehre mit Transporten jenseits von Standard-LKW-Fuhren sind nicht überall bzw. ohne Weiteres möglich. Alle Fahrzeuge und Fahrzeugkombinationen mit überdimensionalen Tonnagen und/oder Abmessungen weisen, wie die Fähren auch, technische Besonderheit auf. Treffen die jeweiligen Besonderheiten aufeinander, kann es kritisch werden!

Daher sind Großraum- oder Schwertransporte mit Übermaß in Länge, Breite, Höhe oder Gewicht und die technischen Gegebenheiten am Fähranleger als auch auf dem Fährschiff aufeinander abzustimmen. Im Notfall gilt es, Spezialfähren zu organisieren.

Konzentrieren Sie sich auf Ihr Kerngeschäft und sparen Sie sich die Zeit für die intensive Recherchearbeit nach der passenden Fährpassage oder Rollenden Landstraße - Fährspezialisten helfen Ihnen bei der Suche nach optimalen Lösung für Ihren Fährtransport. 

Profitieren Sie von langjähriger Erfahrung im Fährverkehr

Langjährige Kontaktpflege zu Häfen Europa, Nordafrika und dem Baltikum zu sämtlichen europäischen Fährlinien sowie die aktuellen Stände der jeweiligen Fahrpläne sind ein Garant für eine schnelle, flexible und hafenunabhängige Transportorganisation und komplikationsfreie Durchführung von Großraum- und Schwertransporten im Fährverkehr. Das erfahrene und neutrale Beraterteam steht Ihnen dadurch für Ihre Fährtransporte mit besonderen Abmessungen und Gewichten kompetent zu Seite. Natürlich steht das Beraterteam auch für nicht so große und schwere Fahrzeuge (z.B. Rücktransporte) mit Rat und Tat zur Seite.

Hier geht es zu den Fachleuten...

Lassen Sie sich von einem kompetenten und engagierten „Fährteam“ beraten – klicken Sie hier um Kontakt mit den Experten aufzunehmen.